EXCISS

Aus Hackerspace Ffm
Version vom 27. November 2018, 01:23 Uhr von Shintaro (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Hackerspace FFM unterstützt die Goethe-Universität mit Know-How und Tatkraft in dem Projekt EXCISS.

17.11.2018 Heute wurde unser Experiment mit NG-10 ins Weltall befördert. samt Hackerspace-Logo. :) Modell des Experiments:
EXCISS-model.jpg

Von der Idee zur Realität:
EXCISS-model-old-new.jpg

Und hier die Mitreisenden Hacker:
EXCISS-Hacker.jpg

Hier ist die Rakete kurz vor dem Start:
NG-10 2018-11-16.jpg

Pano wallop flight facility.jpg

Thermal IR sequence:
NG-10 Launch Infrared.gif


Medium:Ng-10 launch kurz.mp4

2016 hat der DLR (Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt) den Wettbewerb "Überflieger" ausgeschrieben. Es geht darum Studenten zu ermöglichen ein Projekt auf der ISS durchzuführen.
Artikel

2017 hat eine Gruppe Geowissenschaftler um die Leiterin Tamara Koch mit ihrem Projektvorschlag gewonnen.
Artikel


Exciss prototype.jpg Exciss blockschaltbild komponenten.jpg IMG 20170924 210242.jpg


Wer die ISS gerne mal besichtigen will kann das mit Google Street View machen. [1]
Einfach https://www.google.de/maps öffnen, auf Satelitenansicht wechseln und so weit wie es geht heraus zoomen. Am unteren Bildschirmrand erscheint ein Link zur ISS.